• Peter Marx

28.06.2016 : Literatur! Literatur! Guntram Vesper


Dienstag, 28. Juni 2016,

20:00

LITERATUR: LITERATUR!

Guntram Vesper liest aus „Frohburg“

„Frohburg“ heißt der neue Roman von Guntram Vesper, benannt nach der gleichnamigen Stadt in Westsachsen. Am Dienstag, 28. Juni, 20 Uhr, stellt der Autor sein fulminantes, 2016 mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnetes 1000-Seiten-Werk in der von der Buchhandlung Proust, der Literarischen Gesellschaft Ruhr und der Literaturzeitschrift Schreibheft organisierten Reihe „Literatur: Literatur!“ in der Kreuzeskirche am Weberplatz vor. Frohburg ist das opus magnum von Vesper, und zugleich für den Autor der Ausgangspunkt von allem: der Ort seiner Geburt 1941, Jugend, Aufwachsen und Erwachen, die Flucht der Familie 1957. In dem Roman werden ein Land und eine Zeit gültig festgehalten: Kultur und Politik, Krieg und Nachkrieg, ein umfassendes Portrait deutschen Lebens im 20. Jahrhundert; ein gewaltiges Prosawerk. Frohburg ist ein Füllhorn an Geschichten, zumeist aus eigenem Erleben grundiert, eine große autobiographische Erzählung, aber auch ein Geschichts- und Geschichtenpanorama, in der Tradition von Walter Kempowski und Uwe Johnson.

Moderation: Norbert Wehr

Eintritt: 9€ / für Mitglieder der Literarischen Gesellschaft Ruhr e.V. 7€

Karten sind in der Buchhandlung Proust erhältlich. Vorbestellte/reservierte Karten müssen spätestens 2 Tage vor der Veranstaltung bei Proust abgeholt werden. Eine Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft Ruhr e.V. in Kooperation mit dem Schreibheft, Zeitschrift für Literatur, der Buchhandlung Proust und dem Forum Kreuzeskirche Essen e.V.

Veranstaltungsort: Kreuzeskirche

#Literatur #GuntramVesper #Juni

9 Ansichten

© Forum Kreuzeskirche Essen e.V.

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube