© Forum Kreuzeskirche Essen e.V.

  • Facebook Clean
Folkwang zu Gast
SYMPOSIUM
Vom Kreuz zur Freiheit. Johann Sebastian Bachs Johannespassion
8./9. März 2019
Kreuzeskirche Essen

Eine Veranstaltung der Folkwang Universität der Künste, der Ev. Kirchengemeinde Essen-Altstadt und des Forums Kreuzeskirche Essen.


LEITUNG:
Prof. Dr. Andreas Jacob,
Prof. (stv.) Dr. Dominik Höink

 

Programm

 

Freitag, den 8. März 2019

15:30 Begrüßung

Andreas Jacob und
Dominik Höink (Essen)


16:00 Johannespassionen vor Bach

Andreas Jacob (Essen)
 

Das kirchengeschichtliche Umfeld der Bach-Zeit
Albrecht Beutel (Münster)

 

17:30 Kaffeepause
 

18:00 Bachs Johannes-Passion – Zwischen biblischer Historia und Oratorium

Christoph Wolff (Harvard)

 

Samstag, den 9. März 2019

09:30 Zum Libretto der Johannespassion aus bibelwissenschaftlicher Perspektive

Cornelis de Vos (Münster)
 

Johannespassionen bei Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann. Libretti im Vergleich
Martin Meiser (Saarbrücken)
 

„O Mensch, bewein dein Sünde groß“. Zur Doppeldeutigkeit im Exordium der Johannespassion II
Benedikt Schubert (Leipzig)


11:45 Mittagsimbiss


12:30 Leid und Leidenschaft. Johann Sebastian Bachs Johannespassion und die Ökumene der Märtyrer

Meinrad Walter (Freiburg i. Br.)


Johannespassionen nach Bach
Dominik Höink (Essen)


14:00 Schlusswort

Andreas Jacob und
Dominik Höink (Essen)