Do., 24. Juni | Digitales Symposium

"Ist es doch, als ob jeder Baum auf dem Lande zu mir spräche: Heilig, heilig"

In einer musikwissenschaftlichen Online-Tagung wird Beethovens religiösem Schaffen, dessen Kontext und Auswirkungen etwas genauer nachgespürt.
Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist abgeschlossen.
"Ist es doch, als ob jeder Baum auf dem Lande zu mir spräche: Heilig, heilig"

Ort und Zeit

24. Juni, 15:00 – 20:00
Digitales Symposium

Über die Veranstaltung

Veranstaltung der Ev. Kirchengemeinde Essen-Altstadt in Zusammenarbeit mit dem Forum Kreuzeskirche Essen

In Kooperation mit der Folkwang Universität der Künste

Im Rahmen von Beethoven. Musik im Spannungsfeld von Freiheit und Religiosität

Gefördert durch BTHVN2020 aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, des Landes Nordrhein-Westfalen, der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises

Mehr Informationen...

Leitung: Prof. Dr. Andreas Jacob, Prof. (stv.) Dr. Dominik Höink

Referenten: Norbert Abels, Matthias Brzoska, Philip Feldhordt, Dominik Höink, Andreas Jacob, Mikhail Kuchersky, Julia Ronge,

Elisabeth Schmierer

Teilnahme: Die Teilnahme ist kostenlos, um Spenden zu Gunsten des Forum Kreuzeskirche Essen e.V. wird gebeten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung am Tag vor der Veranstaltung per E-Mail.

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist abgeschlossen.

Diese Veranstaltung teilen