top of page
  • Ines Hansen

23.11.2023 Folkwang zu Gast – VORTRAG Prof. Dr. Andreas Jacob


Folkwang Rektor Prof. Dr. Andreas Jacob, © und Foto Franziska Götzen
Folkwang Rektor Prof. Dr. Andreas Jacob, © und Foto Franziska Götzen

Folkwang zu Gast – VORTRAG


Donnerstag, 23. November 19.00 Uhr


Ästhetische Wahrheit


Vortrag: Prof. Dr. Andreas Jacob (Rektor der Folkwang Universität der Künste)

Veranstaltung der Ev. Kirchengemeinde Essen-Altstadt in Zusammenarbeit mit dem Forum Kreuzeskirche Essen e.V.

In Kooperation mit der Folkwang Universität der Künste


In seinem etwa einstündigen Vortrag beschäftigt sich der Rektor der Folkwang Universität der Künste Prof. Dr. Andreas Jacob mit dem immer wieder reflektierten Verhältnis von menschlicher Erkenntnis, die sich am Wahrheitsbegriff orientiert, zu sinnlichen Phänomenen, wie sie in der Kunst – und hier genauer gesagt: in der Musik – präsentiert werden. Denn dass ästhetische Erscheinungen – und gerade solche der Kunst, die ja genau zum Zweck einer auf sie gerichteten Wahrnehmung produziert wird – etwas zu unserer Erkenntnis der Welt beitragen, wurde schon vielfach vorgetragen. Aber wie geschieht das im Bereich der ephemer wirkenden und begriffslos operierenden Musik? Was bedeutet es, wenn hier mit erkenntnistheoretischen Leitbegriffen wie „Wahrheit“, „Verstehen“ oder „Logik“ umgegangen wird? Er zeichnet einige historische Diskussionslinien nach, um diese mit Beispielen aus jener Epoche zu illustrieren, in der das selbstverständliche Verstehen von Musik endgültig strittig wurde: Der Jahrhundertwende um 1900 und hier (aus gegebenem Jubiläums-Anlass seines 150. Geburtstags) ganz besonders der Musik Max Regers.


Eintritt: Eintritt frei, um Spenden wird gebeten


Veranstaltungsort:

Kreuzeskirche Kreuzeskirchstr. 16 45127 Essen


101 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page