• oppenkowski

06.11.2022: BACH.Atelier 10 Bach trifft Schütz

Aktualisiert: 13. Sept.


Essener Vokalconsort und Essener Barockorchester, © Forum Kreuzeskirche Essen
Essener Vokalconsort und Essener Barockorchester, © Forum Kreuzeskirche Essen

Sonntag, 06. November 2022, 18.00 Uhr

BACH.Atelier 10 – Bach trifft Schütz

Ars moriendi - Sterbekunst


Schütz - Musikalische Exequien

Bach - Actus tragicus






Essener Vokalconsort Essener Barockorchester

Sopran: Sara Bodemann

Sopran: Ulrike Walter

Alt: Katharina Beckmann

Tenor: Jonas Dirks

Tenor: Finn Brüggemann

Bass: Martin Zeidler

Leitung: Andy von Oppenkowski


Programm

Heinrich Schütz - Selig sind die Toten SWV 391

Heinrich Schütz - Musikalische Exequien SWV 279 -281

Johann Sebastian Bach - Actus tragicus BWV 106 Gottes Zeit ist allerbeste Zeit

Veranstaltung der Ev. Kirchengemeinde Essen-Altstadt in Zusammenarbeit mit dem Forum Kreuzeskirche Essen Gefördert mit Mitteln der Bezirksvertretung sowie des Kulturamts der Stadt Essen, durch die Kirchenmusikstiftung Ziegler und die Sparkasse Essen mit Mitteln aus der Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“


Bach trifft Schütz, das ist Fiktion und konnte real nie stattfinden. In diesem BACH.Atelier treffen mit den Musikalischen Exquien und dem Actus tragicus zwei existentielle Werke beider Komponisten zur Ars moriendi (die Kunst des heilsamen Lebens und Sterbens) aufeinander. Der 6. November ist exakt der 350. Todestag von Heinrich Schütz, dem "Vater der deutschen Musik" und könnte in der dunklen Jahreszeit und dem nahenden Ende des Kirchenjahres nicht passender sein.


Eintritt frei, wir bitten um großzügige Spenden

Veranstaltungsort: Kreuzeskirche Kreuzeskirchstrasse 16 45127 Essen


#Musik #Konzert #BACHAtelier #Bach #Schütz #Actustragicus #MusikalischeExequien #Kreuzeskirche #Chor #Chorkonzert #Chormusik #choir #choirmusic #choirconcert #StadtEssen #EssenCity #Essen #Barock #baroque #arsmoriendi #Sterbekunst #EssenerVokalconsort #EssenerBarockorchester

67 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen